erweiterte Suche
Mittwoch, 27.09.2017

Gemeinde zeigt Flagge

Seit Kurzem wird auch in Kriebstein zu verschiedenen Anlässen wieder eine Deutschlandfahne gehisst.

Kriebsteins Bürgermeisterin Maria Euchler.
Kriebsteins Bürgermeisterin Maria Euchler.

© André Braun

Kriebstein. Seit Kurzem wird auch in Kriebstein zu verschiedenen Anlässen wieder eine Deutschlandfahne gehisst. „Gemäß einer Verwaltungsvorschrift sind alle Kommunen dazu verpflichtet“, erläuterte Bürgermeisterin Maria Euchler (FWK) während der zurückliegenden Gemeinderatssitzung. Zur Umsetzung wurde ein noch vorhandener Mast, der früher vor der Goetheschule stand, genutzt, ergänzte sie.

Spätestens am 3. Oktober muss die Fahne wieder hochgezogen werden. Denn der Tag der Deutschen Einheit ist einer von acht jährlich vorgeschriebenen Beflaggungstagen. Zuletzt musste sie am Sonntag zur Bundestagswahl wehen. Anlässlich des Volkstrauertags ist halbmast zu beflaggen. (DA/sol)