erweiterte Suche
Samstag, 13.01.2018

Ganz in Weiß mit einem großen Truck

Die Großenhainer trauen sich wieder mehr und nicht nur das: Auch die Geburtenzahlen zeigten sich im Vorjahr durchaus stabil.

Von CatharinaKarlshaus

Ganz in Weiß – mit einem großen Truck: Sven Otto (29) überraschte seine Braut Ivonne (28) mit einem weißen Sattelschlepper als Hochzeitskutsche.
Ganz in Weiß – mit einem großen Truck: Sven Otto (29) überraschte seine Braut Ivonne (28) mit einem weißen Sattelschlepper als Hochzeitskutsche.

© Klaus-Dieter Brühl/Archiv

Großenhain. Na, wenn das keine guten Neuigkeiten sind: Konnten 2016 in der Röderstadt noch 130 Geburten registriert werden, war dies im vergangenen Jahr sogar bei 144 Mädchen und Jungen der Fall. Die meisten Geburten gab es dabei im März und April, die wenigsten im Februar und August. Bei den Namen tendierten die frischgebackenen Eltern häufig zu einem kurzen oder traditionellen Vornamen.

Ungebrochen sei auch die Lust am Heiraten. Insgesamt 153 Paare gaben sich 2017 das Jawort, 18 mehr als im Vorjahr. Während 23 Paare im Kulturschloss und 54 Paare im Rathaus den Bund fürs Leben besiegelten, gaben sich 76 Heiratswillige im Palais und im Schlosssaal Zabeltitz ihr Eheversprechen. Der beliebteste Heiratsmonat war der Juni mit 30 Eheschließungen, das Datum 1. Juli 2017 nutzten sechs Paare. Die letzte Eheschließung 2017 fand am 29. Dezember statt, die erste 2018 am 6. Januar. Ein besonderes Datum für 2018 steht bereits fest. Schon jetzt haben die Großenhainer Standesbeamtinnen für den 18. August 2018 zwölf Vormerkungen vorliegen.