erweiterte Suche
Freitag, 06.10.2017

Fußweg zwischen Wilsdruffer Ortsteilen entsteht

Parallel zum Ausbau der K 9080 soll in Wilsdruff ein Geh- und Radweg entstehen.

© Symbolfoto: dpa

Oberhermsdorf/Kleinopitz. Im Zuge des Straßenbaus Oberhermsdorf-Kleinopitz will die Stadt Wilsdruff einen Gehweg anlegen. Da das Projekt noch nicht im Wilsdruffer Haushaltsplan 2017/18 festgeschrieben ist, musste der Stadtrat kürzlich einen entsprechenden Grundsatzbeschluss fassen. Alle anwesenden Räte stimmten dafür.

Vorgesehen ist, parallel zum Ausbau der Kreisstraße K 9080 einen Geh- und Radweg anzulegen, der vom Ortsausgang Oberhermsdorf bis nach Kleinopitz, Abzweig Freitaler Straße, führt. Die Kosten werden auf 250 000 Euro geschätzt, wobei die Stadt mit Fördermitteln in Höhe von 160 000 Euro rechnet. Die Verbindung zwischen den beiden Ortsteilen ist in einem schlechten Zustand. Im kommenden Jahr will der Landkreis die Straße daher grundhaft ausbauen. Im Jahr 2011 war bereits die Straße von Kesselsdorf nach Oberhermsdorf, im Jahr 2015 die Ortsdurchfahrt mit dem neuen Kreisverkehr in Oberhermsdorf saniert worden. (hey)