erweiterte Suche
Freitag, 08.12.2017

Freie Fahrt kurz vor Weihnachten

© Rafael Sampedro

Ebersbach-Neugersdorf. In wenigen Tagen wird die Bundesstraße 96 in Ebersbach in Höhe des Dönerladens wieder ohne Ampelregelung befahrbar sein. Während des Winters ruhen die Bauarbeiten, bestätigt Isabel Siebert vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv). Sofern kein Wintereinbruch die Arbeiten über längere Zeit unmöglich macht, wird bis in die Vorweihnachtswoche gearbeitet. Ab 18. Dezember werden Vorbereitungen getroffen, sodass spätestens am 22. Dezember der Baustellenbereich in beide Richtungen uneingeschränkt ohne Ampelregelung befahren werden kann. Die großräumige Umleitung entfällt, so die Lasuv-Sprecherin. Im Frühjahr 2018 wird der nächste Bauabschnitt begonnen. Die Bautätigkeit ruht, bis absehbar äußere Bedingungen herrschen, die ein Weiterarbeiten zulassen. Das könne bei entsprechend strengem Winter durchaus bis in den April hinein andauern, so Frau Siebert. Im letzten Jahr bzw. Anfang 2017 wurde jedoch bereits ab Februar wieder vor Ort gearbeitet.

Sollten die Bedingungen sich vor Weihnachten noch dramatisch und anhaltend verschlechtern, wird innerhalb kürzester Zeit die Baustelle entsprechend hergerichtet, sodass ein uneingeschränktes Befahren, wie oben beschrieben, schon eher möglich ist, so die Sprecherin. (SZ/gla)