erweiterte Suche
Montag, 01.01.2018

Frau in Riesa ausgeraubt

Erst halfen die Täter der 62-Jährigen auf dem nächtlichen Heimweg, dann schlugen sie die Seniorin nieder und schnappten sich die Handtasche.

Symbolbild
Symbolbild

© Patrick Seeger/dpa

Riesa. Das neue Jahr begann für ein Ehepaar aus Riesa mit einem großen Schrecken. Eine 62-jährige Frau und ihr 65 Jahre alter Ehemann befanden sich auf dem Heimweg von einer Silvesterveranstaltung.

Als die Seniorin – laut Polizeiangaben – alkoholbedingt „pausieren“ musste, eilten zwei ausländische, männliche Personen herbei. Sie halfen der Frau hoch und begleiteten sie und ihren Mann auf dem weiteren Heimweg.

Plötzlich schlugen die Männer jedoch das Ehepaar nieder und raubten der Frau die Handtasche mit Portemonnaie, Bargeld, EC-Karte und Handy. Anschließend flüchteten die dreisten Diebe und ließen die beiden leicht verletzt zurück. Die Fahndung der alarmierten Polizei verlief bisher erfolglos. (SZ)