erweiterte Suche
Donnerstag, 05.10.2017

Fischereihof lädt zum Herbstfest ein

Selbst gemachte Köstlichkeiten, ein etwas anderes Puppenspiel und Musik auf einem besonderen Instrument locken ins Grüne.

Frische, gehälterte Karpfen dürfen beim Herbstfest auf dem Fischerhjof natürlich nicht fehlen.
Frische, gehälterte Karpfen dürfen beim Herbstfest auf dem Fischerhjof natürlich nicht fehlen.

© dpa

Kleinholscha. Nach frischem Brot wird es am Sonntag duften auf dem Fischereihof in Kleinholscha – und sich am Backofen sicher wieder eine lange Schlange bilden. Zu verlockend sind die frisch gebackenen Laibe. Das und noch viel mehr Leckereien gehören dazu, wenn wie jedes Jahr auf dem idyllisch gelegenen Fischereihof am Rande von Kleinholscha Herbstfest gefeiert wird.

Dann können die Besucher allerlei kosten, was die Natur derzeit zu bieten hat – beziehungsweise was die Mitarbeiter der Naturschutzstation Neschwitz und des Fischereihofes daraus kreiert haben. Selbst gemachte Suppen, herzhafte Aufstriche und Marmeladen zum Beispiel sind jedes Mal ein Renner. Und wem es geschmeckt hat, der kann sich die Rezepte mitnehmen, um die Köstlichkeiten zu Hause selbst zuzubereiten. Auch geräucherter und frischer Fisch wird direkt am Hälter verkauft. Daneben komplettieren weitere Anbieter den kleinen Markt mit regionalen Erzeugnissen. So gibt es Produkte der Rätze-Mühle Spittwitz und der Krabat-Milchwelt Kotten, außerdem Honig, Öle, Säfte, Pfefferkuchen, Pferdespezialitäten. Angeboten werden auch Oberlausitzer Bücher, Artikel aus Schafwolle und bunte Kindersachen.

Aber das Herbstfest lädt nicht nur zum Schlemmen und Kaufen ein. Es bietet auch Kultur – zum Beispiel Puppentheater mit Lutz Männel. Seine Geschichte vom tapferen Schneiderlein, die er um 11 und um 13 Uhr zeigt, geht etwas anders als das bekannte Grimmsche Märchen. Ab 14 Uhr spielt die Band „Dudelsacksen“. Bereits 13 Uhr startet eine Exkursion ins Teichgebiet. Auch um den dicksten Kürbis wird wieder gewetteifert. Die Prämierung erfolgt um 15.15 Uhr. Zu sehen ist eine Schmetterlingsausstellung, Kinder können basteln und am Lagerfeuer Knüppelkuchen backen. Ein Sensendengler wird zeigen, wie man das Mähgerät schärft. Dazu können Besucher ihre Sense mitbringen. (SZ)

Herbstfest auf dem Fischereihof in Kleinholscha am Sonntag ab 10 Uhr, Eintritt drei Euro, für Kinder bis 14 Jahre frei