Freitag, 08.02.2013

Feuer in Dresdner Wohnhaus

Möglicherweise gab es in dem Wohnhaus eine Explosion oder Verpuffung
Möglicherweise gab es in dem Wohnhaus eine Explosion oder Verpuffung

©dpa

Dresden. In einem Wohnhaus an der Falkenstraße ist am Freitagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Möglicherweise habe es zuvor eine Explosion oder Verpuffung gegeben, sagte der Sprecher der Feuerwehr, Thomas Mende. Es seien mehrere Trupps im Einsatz, einige seien noch auf dem Weg zum Unglücksort, hieß es.

Karte

Ob Menschen verletzt wurden, war zunächst unklar. Anwohner hatten die Einsatzkräfte alarmiert. Das Gelände war weiträumig abgesperrt, ein Augenzeuge berichtete von starkem Rauch in der Nähe des brennenden Hauses. (dpa)