erweiterte Suche
Freitag, 12.02.2016

Exhibitionist entblößt sich in Bahn

© Symbolbild: DVB

Dresden. Eine sehr unangenehme Begegnung hat eine 17-Jährige in Dresden-Südvorstadt gemacht. Sie war am Dienstag gegen 15.30 Uhr mit der Straßenbahn der Linie 11 in Richtung Zschertnitz unterwegs, als sich in Höhe Zellescher Weg ein Mann auf den Nachbarplatz setzte, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Mann öffnete plötzlich seine Hose und entblößte vor der jungen Frau sein Geschlechtsteil, hieß es im Polizeibericht.

Den Mann beschrieb die Frau demnach als Südländer mit einem geschätzten Alter zwischen 30 und 35 Jahren, bräunlicher Hautfarbe sowie kurzen schwarzen, leicht lockigen Haaren und einem beginnenden Vollbart. Der Mann trug eine schwarze Jacke, ein orangefarbenes Oberteil sowie eine blaue Jeanshose. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Exhibitionismus aufgenommen.

Um den Fall aufzuklären sucht die Polizei andere Fahrgäste, die den Vorfall beobachtet haben. Auch Zeugen, die weitere Angaben zu dem Unbekannten machen können werden gebeten, sich telefonisch unter (0351) 483-2233 zu melden.

Dresdner Polizeibericht vom 12. Februar

1 von 4

Mutmaßlicher Dieb geschnappt

Zeit: 11.02.2016, 01.00 Uhr; Ort: Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

In der Nacht zum Donnerstag haben Dresdner Polizeibeamte einen mutmaßlichen Dieb vorläufig festgenommen.

Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatten zuvor beobachtet, wie sich zwei junge Männer an einem Fahrrad im Hausflur zu schaffen machten. Dann flüchteten sie in Richtung Stadtzentrum. Erst dann wurde bemerkt, dass ein Dutzend Keller aufgebrochen worden waren.

Die herbeigerufene Polizei suchte die Umgebung nach den beiden beschriebenen Einbrechern ab. Einen Tatverdächtigen fanden die Beamten an der Schweriner Straße. Der 35-jährige Libyer wurde mit auf das Polizeirevier genommen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Technische Geräte bei Einbruch in Bürogebäude erbeutet

Zeit: 10.02.2016 bis 11.02.2016, 04.40 Uhr; Ort: Dresden-Albertstadt

Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in ein Bürogebäude an der Stauffenbergallee eingebrochen. Die Täter stiegen über ein Fenster ein. Nach einem ersten Überblick stahlen die Diebe einen Beamer sowie einen Laptop. Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Unbekannte brechen in Arztpraxis ein

Zeit: 10.02.2016, 19.00 Uhr bis 11.02.2016, 06.00 Uhr; Ort: Dresden-Löbtau

In eine Arztpraxis an der Rudolf-Renner-Straße sind in der Nacht zum Donnerstag Einbrecher eingestiegen. Die Unbekannten durchsuchten die Praxisräume und stahlen einen Laptop sowie etwas Bargeld. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt.

Diebe stehlen Rechner aus Büro

Zeit: 10.02.2016, 19.30 Uhr bis 11.02.2016, 09.10 Uhr; Ort: Dresden-Pieschen

In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte die Tür eines Büros an der Großenhainer Straße aufgebrochen und es durchwühlt. Die Diebe ließen einen Laptop sowie zwei weitere Rechner mitgehen. Der Wert des Diebesgutes summiert sich auf etwa 1.500 Euro.