erweiterte Suche
Samstag, 13.01.2018

Elbepegel sinkt schon wieder

Pro Sekunde rauschen derzeit 512 Kubikmeter Wasser an Riesa vorbei, der Nordsee entgegen.

Der Auwald gegenüber des Muskator-Geländes ist seit Tagen überflutet.
Der Auwald gegenüber des Muskator-Geländes ist seit Tagen überflutet.

© Sebastian Schultz

Riesa. Teile der Elbwiesen in Riesa sind bereits im Wasser versunken. Auch der Auwald gegenüber des Muskator-Geländes ist seit Tagen überflutet. Dennoch bietet der Wasserstand der Elbe keinen Anlass zur Unruhe: Am Freitagnachmittag stand der Pegel in Riesa bei 3,49 Meter. Donnerstag früh waren es laut Hochwasserzentrum noch 3,65 Meter. Pro Sekunde rauschen derzeit 512 Kubikmeter Wasser an Riesa vorbei, der Nordsee entgegen. Die Tendenz ist laut Freistaat gleichbleibend. (SZ)