erweiterte Suche
Sonntag, 24.01.2016

Einbruch in Friedhofsgebäude

Auf dem Friedhof auf der Kötzschenbrodaer Straße stiegen Diebe in das Verwaltungsgebäude ein und durchsuchten die Räume. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt.

Die Friedhofsmauer am Friedhof in Radebeul-Kötzschenbroda.
Die Friedhofsmauer am Friedhof in Radebeul-Kötzschenbroda.

© Norbert Millauer

Radebeul. Der Friedhof auf der Kötzschenbrodaer Straße war Ziel von Einbrechern in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag. Sie hebelten ein Fenster des Verwaltungsgebäudes auf und durchsuchten in den Räumen alle Schränke und Behältnisse. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden beträgt jedoch ca. 3 000 Euro. (SZ)