erweiterte Suche
Donnerstag, 13.04.2017 Lehrling gesucht

Ein vielseitiger und anspruchsvoller Beruf wartet auf eine engagierte junge Frau oder jungen Mann.

Der Garten-und Landschaftsbau von Knut-Erik Knobloch verfügt in der Region über einen guten Ruf als ein zuverlässiger und anspruchsvoller Partner sowohl für Privat- als auch gewerbliche Kunden.

Bild 1 von 2

Fotos: PR
Fotos: PR
  • Fotos: PR
    Fotos: PR

Damit dieser auch zukünftig gewahrt bleibt, legt der Inhaber der Horkaer Firma großen Wert auf die fachliche Ausbildung und Qualifizierung seiner Mitarbeiter.

Ein junger Gärtner für Garten-und Landschaftsbau wird nach erfolgreich bestandener Prüfung noch in diesem Jahr das Team verstärken. Knut-Erik Knobloch möchte diese Tradition weiter fortsetzen und bietet einer engagierten jungen Frau oder einem jungen Mann mit Lust im Umgang mit Pflanzen und Maschinen einen Ausbildungsplatz in seiner Firma an. Die Ausbildung soll im Sommer beginnen und umfasst eine dreijährige Lehrzeit. In der Berufsschule in Dresden sowie in der überbetrieblichen Ausbildungsstätte in Pillnitz erwerben sich die künftigen Gärtner und Landschaftsbauer das notwendige fachliche Rüstzeug für ihre künftige Tätigkeit. Während des Berufspraktikums erfolgt der Einsatz sowohl im Garten- und Landschaftsbau Knobloch als auch in Partnerbetrieben.

So erhält der Auszubildende die Möglichkeit, unter anderem in einer Staudengärtnerei und in einem Holzbearbeitungsbetrieb seine fachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erweitern. Denn in der täglichen Praxis gehört der filigrane Umgang mit Pflanzen ebenso zum Berufsbild wie der Einsatz moderner Technik, zum Beispiel Bagger, Radlader und Rüttelplatten sowie des Mähroboters zur Rasenpflege.

Eintönigkeit ist im Garten- und Landschaftsbau ein Fremdwort. Denn auch der Pflaster- und Mauerbau, der Einbau von Bewässerungstechnik sowie die Errichtung von Holzterrassen gehören zum breiten Leistungsspektrum der Firma.

Den künftigen Landschaftsgärtner erwartet die Aufnahme in ein gutes Team, das seine Aufgaben fast ausschließlich im Landkreis Görlitz erfüllt. Das bringt den Vorteil mit sich, keine langen Pendelfahrten von und zur Arbeitsstelle in Kauf nehmen zu müssen. Da Mobilität heute eine entscheidende Rolle für den Erfolg im Beruf darstellt, wird die Firma den oder die Auszubildende beim Erwerb des Führerscheins unterstützen. Von seinem künftigen Mitstreiter erwartet Knut-Erik Knobloch, dass er sich belastbar und offen in das Team einbringt sowie seine Aufgaben mit Fantasie und innovativen Ideen erfüllt. Denn davon lebt letztendlich die Branche und damit auch die Firma des Garten- und Landschaftsbau Knobloch.