erweiterte Suche
Freitag, 07.07.2017

Ein Sommernachtstraum

Wer mal bei der Dresdner Schlössernacht dabei war, dem bleiben die Erlebnisse lange danach noch als bunte Tagträume im Gedächtnis haften.

Wundersame Fabelwesen säumen erneut die Wege des genussvollen Besuchers. | Foto: PR
Wundersame Fabelwesen säumen erneut die Wege des genussvollen Besuchers. | Foto: PR

Nicht nur die Illuminationen der alten Gemäuer, sondern das ganze Drumherum, das kostümierte Gewusel, die Klangfarben und die zahlreichen Leckereien.

Gute Aussichten

Bereits zum neunten Mal lädt man nun zum Flanieren und Genießen auf die drei Elb-schlösser und die nahe gelegene Sommerwirtschaft Saloppe ein. Zu erwarten ist erneut eine große Open-Air-Kulturlandschaft, in der sich 350 Künstler quer durch viele Genres mit 85 Konzerten auf 16 Bühnen tummeln. Höhepunkt kann ein Besuch der Dachterrasse des Lingnerschlosses sein. Um 22.45 Uhr Uhr beginnt dann das große Feuerwerk. Die Schlössernacht ist fast ausverkauft, Restkarten gibt’s an der Abendkasse.

9. Dresdner Schlössernacht, 15.7., ab 18 Uhr, Parkanlagen der Elbschlösser, Dresden