erweiterte Suche
Dienstag, 26.09.2017

Ein Notruf verändert alles

Sonja und Oliver sind ein glückliches Paar. Da erreicht sie bei einem Segeltörn im Mittelmeer ein Notruf. Seitdem ist alles anders.

Marie Bretschneider und René Geisler.Foto: Carsten Nüssler / PR
Marie Bretschneider und René Geisler.Foto: Carsten Nüssler / PR

Als sich die Gelegenheit ergibt, das Erlebte zu erzählen, tun sie das, weil sie ihren Seelenfrieden zurückwollen – wie das Stück „Die meisten Afrikaner können nicht schwimmen“ nach dem gleichnamigen preisgekrönten Hörspiel von Holger Böhme zeigt, das am Sonnabend, 20 Uhr, auf dem Dresdner Theaterkahn Premiere hat.