erweiterte Suche
Freitag, 12.01.2018

Ehrennadel für Klaus Brähmig

Beim Neujahrsempfang in Hohnstein gab es Geschenke – nicht ohne Hintergedanken.

Klaus Brähmig trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Hohnstein ein.
Klaus Brähmig trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Hohnstein ein.

© Dirk Zschiedrich

Hohnstein. Aus Anlass des Neujahrsempfanges der Stadt Hohnstein wurde Klaus Brähmig, ehemaliger CDU-Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz, mit der Ehrennadel der Stadt ausgezeichnet. Außerdem durfte er sich in das Goldene Buch eintragen. Er habe sich für die Stadt und die Region eingesetzt, sagte Hohnsteins Bürgermeister Daniel Brade (SPD). Die Ehrung gab es sicherlich nicht ohne Grund. Denn gleich im Anschluss sagte der Bürgermeister, er hoffe, dass sich Klaus Brähmig als Vorsitzender des Tourismusverbandes auch weiter für die Unterstützung von Hohnstein einsetze. Dieser sagte seine Unterstützung zu. Die Ehrennadel war aber nicht das einzige Geschenk, was in diesem Abend verteilt wurde. AfD-Bundestagsabgeordnete Verena Hartmann brachte für Daniel Brade einen handgetöpferten Bierkrug mit, für das wohlverdiente Feierabendbier, um neue Kraft zu schöpfen, sagte sie. (SZ/aw)