erweiterte Suche

Dynamo gegen Aue - Höhe- und Tiefpunkte

Bild von

Mit einem 1:4 gegen die BSG Wismut Aue im eigenen Stadion begann für Dynamo am 15. Mai 1968 der Absturz in den Tabellenkeller der DDR-Oberliga. Drei Spiele später stand der Abstieg für die Schwarz-Gelben fest. Doch die Mannschaft blieb zusammen, auch Trainer Kurt Kresse (hinten rechts) durfte weiterarbeiten. Das zahlte sich aus, denn in der Folgesaison schafften die Dresdner den Wiederaufstieg - mit einem Torverhältnis von 57:9. Danach begann die schwarz-gelbe Glanzzeit.

© Privatarchiv Meinhard Hemp

Artikelempfehlung

Dynamo gegen Aue - Höhe- und Tiefpunkte

Link zur Bildergalerie: http://www.sz-online.de/nachrichten/dynamo-gegen-aue-hoehe-und-tiefpunkte-g19817.html

E-Mail-Versand

captcha

Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolgen ein: