erweiterte Suche
Donnerstag, 05.10.2017

Dirndl-Zeit in Ottendorf

Am Sonnabend ist Oktoberfest. Zu Beginn gibt es 30 Liter Freibier für die Gäste.

Wie auf der echten Wies’n soll es am Sonnabend auch in der Ottendorfer Turnhalle Karpen zugehen.
Wie auf der echten Wies’n soll es am Sonnabend auch in der Ottendorfer Turnhalle Karpen zugehen.

© dpa

Ottendorf-Okrilla. In München ist die Oktoberfestzeit offiziell vorbei, die Dirndl und Lederhosen kommen vorerst wieder in den Schrank. In Ottendorf-Okrilla können die speziellen Outfits jetzt aber erneut getragen werden. Denn der Verein Studio 40 lädt an diesem Sonnabend zum Oktoberfest nach Ottendorfer Art ein. Dafür verwandeln die Mitglieder erneut die Turnhalle Karpen in ein kunterbuntes Festzelt. 21 Uhr beginnt die musikalische Unterhaltung durch die Band Live Cocktail und es erfolgt der offizielle Fassbieranstich. Den wird Bürgermeister Michael Langwald persönlich übernehmen. Die 30 Liter des Fasses werden anschließend als Freibier unter den Gästen verteilt. Das beliebte Maßkrugstemmen und Nägel einschlagen wird an diesem Abend natürlich auch nicht fehlen.

Der Vorverkauf für das Ottendorfer Oktoberfest ist mittlerweile vorüber. Doch keine Angst! Auch Kurzentschlossene haben natürlich noch die Möglichkeit mitzufeiern. Denn ab 20 Uhr öffnet am Sonnabend auch die Abendkasse. Also rein ins Dirndl oder in die Lederhose und dann heißt’s: „O’ zapft is!“. (ste)

www.studio-40.de