erweiterte Suche
Montag, 28.09.2015

Die Waldhusche - ein Naturerlebnis für die ganze Familie

Die Waldhusche in der Hinteren Sächsischen Schweiz ist ein 66 ha großes waldgeschichtliches Freigelände.

Hier können Kinder und Erwachsene die Geschichte der Waldbewirtschaftung und die natürlichen Prozesse im Wald auf 4 miteinander vernetzten Themenwegen und an mehr als 40 Stationen erleben. Das Gelände ist das ganze Jahr über frei zugänglich. Der Haupteingang zur Waldhusche befindet sich am Parkplatz an der Buchenparkhalle. Ein Teil der Wege ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Die Nationalparkwacht bietet geführte Wanderungen „Unterwegs mit dem Nationalparkrevierleiter - Walderlebnis aus erster Hand“ durch die Waldhusche (ca. 2 Stunden) an. Termine können individuell nach Vereinbarung abgeschlossen werden, Tel. 035974/55166 bzw. 0173-3796451.

Hinterhermsdorf, als familienfreundlicher Ort Sachsens ausgezeichnet, bietet übrigens noch eine Reihe anderer Attraktionen, die einen Familienausflug vor allem für Kinder zum unvergesslichen Erlebnis machen: einen Naturbadesee in der Ortsmitte mit Bolzplatz, Kletterturm, Tennisanlage und Liegewiesen, das Museum Waldarbeiterstube, die Bootsfahrten auf der Oberen Schleuse, Kutschfahrten durch den Ort und seine Umgebung und vieles mehr.