erweiterte Suche
Donnerstag, 27.04.2017 Freizeit Führer Rödertal

Die Spargelsaison hat begonnen

Das Restaurant und die Pension „Am Goldbach“ in Großerkmannsdorf sind bei den Touristen immer mehr beliebt.

In der Gaststätte „Am Goldbach“ finden Touristen und Einheimische alles, was das Herz begehrt. | Foto: Bernd Goldammer
In der Gaststätte „Am Goldbach“ finden Touristen und Einheimische alles, was das Herz begehrt. | Foto: Bernd Goldammer

Am 13. Dezember 1997 eröffnete die Familie Brandes das neue Restaurant „Am Goldbach“. Fast zwanzig Jahre ist das her. Und Holger Brandes, der Geschäftsführer, kann sich freuen. Sein Heimatort Großerkmannsdorf ist bei Touristen besonders beliebt. Immer mehr Gäste interessieren sich für die besonderen Schönheiten des Dresdner Umlandes. Die moderne Pension lädt zum längeren Verweilen ein. Bis zu dreißig Gäste können dort übernachten. Die Besucher schätzen die familiäre Atmosphäre des Hauses. Und wer einmal hier war, kommt gern wieder. Über die Jahre ist die Verweildauer in der Pension am Goldbach immer weiter angestiegen.

Der Ort Großerkmannsdorf zwischen der Bierstadt Radeberg und der Landeshauptstadt Dresden bietet ländlichen Charme und vielfältige Erlebnisqualität. Golfspieler haben einen sehr gut geführten Golfplatz mit einer 18-Loch-Anlage im Ortsteil Ullersdorf. Und Liebhaber des Pferdesportes können auch reiten. Und Heidewanderungen sind inzwischen beliebt, und Kutschfahrten organisieren die Gastwirte auch. Ein Dresden-Besuch mit öffentlichen Verkehrsmitteln macht besonders viel Spaß. Die Bushaltestellen befinden sich gleich in der Nachbarschaft des Gasthauses am Goldbach. An den Abenden können die Gäste in der Gaststätte auch Billard spielen. Dafür gibt es einen extra Raum.

Viele Besucher möchten die Gerichte der Küche des Hauses genießen. Hier ein Tipp: Vor wenigen Tagen hat die Spargelsaison begonnen. Da stehen besonders leckere Gerichte auf der Speisekarte. Gefragt ist das Gasthaus auch als beliebter Ort zum Feiern. „Unser Haus ist für Gesellschaften bis zu 40 Personen konzipiert. „Falls der Teilnehmerkreis größer ist, nutzen wir einen in der Nachbarschaft gelegenen Saal. „All unsere Erfahrungen fließen in die Zusammenstellung unseres reichhaltigen Büfetts ein. Wir lassen die Feiern der Gäste zu unvergesslichen Ereignissen werden. Ob vegetarisch oder gutbürgerlich, von deftig bis exotisch – die Wünsche unserer Gäste haben oberste Priorität“, macht Holger Brandes klar. Auch Geschäftsabschlüsse werden gern in der besonderen Atmosphäre seines Restaurants am Goldbach gefeiert. Dazu kommen Vereinsfeste oder Essen im Freundeskreis. Besonders beliebt sind Hochzeiten und runde Geburtstage.

Vor der Haustür zum Restaurant am Goldbach befindet sich ein großer Parkplatz. Es gibt sehr viele Anlässe, das Haus am Goldbach zu besuchen. Zu Pfingsten findet dort der beliebte Tanzabend statt. Oder wie wäre es mit einem Essen beim Männertags-Grillen? Das gilt in der Rödertaler Region als Highlight am Herrentag. „Dazu laden wir herzlich ein. Bei dieser Gelegenheit können die Gäste unseren schönen Biergarten kennenlernen“ betont Geschäftsführer Holger Brandes.

Der Partyservice gehört zu den weiteren Besonderheiten des Restaurants „Am Goldbach“. Dieses Angebot liegt im Trend der Zeit. Denn Gastgeber gewinnen dadurch Zeit für ihre Gäste, weil sie das Kochen und Servieren den Profis überlassen können. Speisen und Getränke liefert das Restaurant gern auch zu öffentlichen Anlässen in Kommunen und Firmen. „Rufen Sie uns einfach an“, lädt Holger Brandes ein. (bg)

Pension & Restaurant „Am Goldbach“

Alte Hauptstraße 10b

01454 Radeberg, OT Großerkmannsdorf

Telefon: 03528 411840

Fax: 03528 411841

E-Mail: info@gast-am-goldbach.de

Internet: www.gast-am-goldbach.de