erweiterte Suche
Donnerstag, 05.10.2017

Die neuen Studenten sind da

Die „Erstis“ wurden jetzt feierlich in Riesa begrüßt. Laut Studienakademie ist die Zahl der Studierenden wieder gestiegen.

Studienakademie-Direktorin Professorin Dr. Ute Schröter-Bobsin hat jetzt die neuen Studierenden in Riesa begrüßt.
Studienakademie-Direktorin Professorin Dr. Ute Schröter-Bobsin hat jetzt die neuen Studierenden in Riesa begrüßt.

© Sebastian Schultz

Riesa. Studienakademie-Direktorin Professorin Dr. Ute Schröter-Bobsin und Oberbürgermeister Marco Müller (CDU) haben jetzt die neuen Studierenden in Riesa begrüßt. Am vergangenen Montag gab es eine feierliche Immatrikulationsveranstaltung im Kino Capitol. In Interviewform wurden den „Erstis“ die Studiengänge vorgestellt, die man in Riesa belegen kann: BWL-Dienstleistungsmanagement, Maschinenbau sowie Labor- und Verfahrenstechnik und Energie- und Umwelttechnik.

Anschließend ging es für die Studierenden auf den Campus der Staatlichen Studienakademie an der Rittergutstraße, wo Führungen und Einführungsveranstaltungen auf sie warteten. Dabei wurden die Studenten auch auf Fotos verewigt. In einer Zeitkapsel gesammelt, können die Absolventen nach ihrem Studium (wenn alles glattgeht im Jahr 2020) auf ihre ersten Tage in Riesa zurückblicken.

Als Willkommensgeschenk gab es einen Erstsemester-Beutel, der unter anderem einen Kaffeebecher enthielt – ein wichtiges Utensil im Studium.

Laut Vize-Direktorin Dr. Katja Soyez hat sich die Studentenzahl im Vergleich zu den Vorjahren positiv entwickelt. (SZ)