erweiterte Suche
Bild
Montag, 22.09.2014

Diagnose: Entfernung der Gallenblase

Die einen tragen sie ein halbes Leben mit sich herum, ohne es zu wissen. Bei anderen lösen sie unerträgliche Schmerzen aus: Gallensteine.

Typische Anzeichen einer Kolik sind heftige Schmerzen im mittleren oder rechten Oberbauch, zuweilen gepaart von Übelkeit und Erbrechen. Bei Schmerzen raten Ärzte grundsätzlich dazu, die Steine samt Gallenblase schnellstmöglich zu entfernen. Ohne Behandlung kehren die Koliken immer wieder. Außerdem kann sich der Gallensaft in der Leber zurückstauen. In seltenen Fällen ist eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse möglich. Auch kann die Gallenblase platzen, was wiederum zu einer lebensgefährlichen Bauchfellentzündung führen würde. Ein großer Gallenstein kann über eine Entzündung in den Darm wandern und diesen verschließen.

Welche Krankenhäuser in Sachsen helfen, welche Qualität sie bieten und wie zufrieden Patienten sind, lesen Sie unter: http://www.krankenhausfuehrer-sachsen.de/


Anzeige

Elblandklinikum
Radebeul

Chirurgische Klinik
Bautzen

elblandklinik

 Krankenhaus Bautzen