erweiterte Suche
Sonntag, 27.01.2013

Deutsche Reisegruppe randaliert in polnischem Zug

Warschau/Breslau. Nach einem Besuch im niederschlesischen Breslau (Wroclaw) hat eine deutsche Reisegruppe im Zug nach Dresden randaliert. Die Rückfahrt verlief am Sonntag lautstark, wie der polnische Nachrichtensender TVN berichtete.

Die angetrunkenen Reisenden hätten herumgeschrien, seien auf den Sitzen herumgesprungen und hätten Mitreisende angepöbelt, die sich beschwerten. Beim nächsten Halt des Zuges habe in Legnica bereits die Polizei gewartet und 16 Randalierer aus dem Zug geholt, hieß es unter Berufung auf einen Polizeisprecher. Die Reise endete vorläufig in Ausnüchterungszellen. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.