erweiterte Suche
Donnerstag, 05.10.2017

Der Hafen leuchtet

Lampen auf dem zentralen Bootssteg leuchten nun die Anlegestellen im Tauchritzer Hafen besser aus.

Der Tauchritzer Hafen während der Blauen Stunde.
Der Tauchritzer Hafen während der Blauen Stunde.

© nikolaischmidt.de

Görlitz.Ein romantischer Blick auf die Boote im Tauchritzer Hafen bietet sich erst seit Kurzem. Lampen auf dem zentralen Bootssteg leuchten nun die Anlegestellen besser aus. Das ist für die Segler künftig hilfreich und soll zudem auch Diebe abschrecken, die es auf die Antriebsmotoren der Schiffe abgesehen haben.

Im vergangenen Jahr wurde der Hafen von noch immer unbekannten Dieben heimgesucht, die es genau auf diese Anlagen abgesehen hatten. Mit den Lampen hat der Bergbausanierer LMBV nun auch die Fingerstege angebracht, sodass jetzt mehr Boote im Hafen anlegen können als bislang. Und auch der Rundweg über den Pließnitz-Einleiter ist nun schön asphaltiert. (szo)