erweiterte Suche
Donnerstag, 04.02.2016

Deichkind unterstützt linke Gruppen mit Gratis-Konzert

Deichkind sind Montag und Dienstag in Dresden.
Deichkind sind Montag und Dienstag in Dresden.

© picture alliance / dpa

Dresden. Impulsive Menschen kennen keine Grenze. Unter diesem Motto spielen die Elektropunker von Deichkind am Montagabend ein Soli-Konzert für Antifa-Gruppen in Dresden. Das teilten das Bündnis Dresden Nazifrei und Gepida am Donnerstag bei Facebook mit. Das Konzert soll unter freiem Himmel ab 18:30 Uhr auf dem Theaterplatz stattfinden.

Eintritt verlangt die Band nicht, Spenden seien jedoch herzlich willkommen. Jeder gespendete Euro soll Antifa-Gruppen in der Stadt unterstützen. Nach SZ-Informationen gibt es möglicherweise noch musikalische Unterstützung für die Hamburger. Die Band spielt am Dienstag ein Konzert in der Messe. (jv)