erweiterte Suche
Freitag, 06.10.2017

Das Böse in der Kulturbrauerei

Sie sieht so unschuldig aus und hat so böse Gedanken: Schriftstellerin Lydia Benecke sich mit Sadisten, Vampiren und der Psychologie des Buches. Am Sonntagabend erzählt sie in der Kulturbrauerei Görlitz davon. Wer’s entspannter will, findet hier etwas: www.sz-veranstaltungskalender.com.

© PR

Schriftstellerin Lydia Benecke geht am Sonntag, ab 19 Uhr, in der Görlitzer Kulturbrauerei, den dunklen Seiten des Lebens nach: Was geht in Tätern vor –.die andere Menschen töten, als sei es ein Sport? – die vergewaltigen, ohne ein Anzeichen von Reue? – die als „nette Nachbarn“ und „liebevolle Familienmenschen“ beschrieben werden? Was macht einen Psychopathen aus und warum werden nicht alle Psychopathen kriminell? Wie viel vom „Bösen“ steckt auch in „normalen“ Menschen? Psychologische Profile eines tödlichen Rockstars, eines tiefromantischen Nekrophilen, eines Geschäftsmannes des Todes. Diese und andere Fragen geht Lydia in ihrem Buch - und im Vortrag nach. Eine spannende Reise in die weite Welt des Geistes ... Der Eintritt kostet 19 Euro.