erweiterte Suche
Freitag, 24.06.2016

Countryfest Daubitz: Der Wilde Westen ruft

Auf der Forest Village Ranch wird vom 24. bis zum 26. Juni das 21. Countryfest zünftig gefeiert.

Das letzte Juniwochenende haben sich nicht nur eingefleischte Countryfans rot im Kalender markiert. Alle, die ein geselliges, abwechslungsreiches Fest für die ganze Familie mit viel Musikund einem abwechslungsreiches Programm mögen, pilgern Ende Juni in den kleinen Ortsteil Walddorf bei Daubitz. Auch in diesem Jahr haben die rührigen Organisatoren vom Daubitzer Karnevalsverein erneut ein Programmpaket geschnürt, das vielen Geschmäckern gerecht werden wird. Unmittelbar nach der Eröffnung, die am Freitagabend um 19 Uhr auf der Country Live Bühne vollzogen wird, treten die ersten Bands auf. Bis 1 Uhr schlagen die Wogen der Begeisterung dann zum ersten Mal hoch. Mit der Band Blaukraut startet der musikalische Marathon am Sonnabend um 13 Uhr.

Der besondere Reiz des Countryfestes besteht nicht zuletzt darin, das sich das musikalische Geschehen nicht nur auf eine große Bühne reduziert. Denn auf der Forest Village Ranch erklingen die Rhythmen in der Music Hall, im Festzelt, auf der Country Live Bühne sowie in der Tequila Bar.Die Möglichkeit zum Flanieren in der Westernstadt, den verschiedenen Musikern zuzuhören und mittanzen zu können, das macht den ganz besonderen Reiz dieses großen Festes aus. Am Sonntag beginnt der Tag ab 9 Uhr mit einem Countrygottesdienst.

Unmittelbar danach heißt es ab 10.15 Uhr wieder, Bühne frei für Countrymusik vom feinsten. Auf der großen Bühne geben sich dann ab 13 Uhr Michael Heck, Gudrun Lange & Kactus sowie Larry Schuba & Western Union musikalisch die Klinke in die Hand. Die jüngeren Besucher werden unterdessen gewiss den Spielplatz und die verschiedenen Möglichkeiten zur Selbstbetätigung in guter Erinnerung behalten.Für reichlich Speis und Trank ist natürlich jederzeit während des Festes gesorgt. Vielleicht probiert der eine oder andere Gast bei dieser Gelegenheit auch einmal ein Bisonsteak oder eine Bisonwurst. Besucher, die einen oder mehrere Whiskys zu schätzen wissen oder die das Fest im ganzen erleben möchten, können hier gleich an der Forest Village Ranch übernachten. Mit viel Aufwand haben die Mitglieder des Daubitzer Karnevalsvereins in den letzten Jahren Schritt für Schritt dafür auch die notwendigen sanitären Anlagen errichtet. Nun hoffen sowohl die Organisatoren wie auch die Gäste erneut auf schönes Wetter. Dies war ihnen ja in den letzten Jahren gerechterweise immer hold.