erweiterte Suche
Montag, 02.10.2017

CFC muss Strafe zahlen

Wegen des Abbrennens von Nebeltöpfen wird der Chemnitzer FC vom DFB für das Verhalten einiger „Fans“ bestraft.

Chemnitz. Der Chemnitzer FC muss 1 500 Euro Geldstrafe für unsportliches Verhalten seiner Fans bezahlen. Das entschied am Montag das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Einzelrichterverfahren.

Am 9. September war die Partie des CFC in der 3. Liga vor heimischer Kulisse gegen den Karlsruher SC (0:0) mit einer Minute Verspätung angepfiffen worden. Im Chemnitzer Zuschauerblock waren damals nach DFB-Angaben zwei Nebeltöpfe gezündet. (dpa)