erweiterte Suche
Montag, 02.10.2017

Busse müssen Umleitung fahren

Wegen Vollsperrungen in Rehefeld und Hermsdorf/Erzgebirge werden zwei Linien umgeleitet.

Busse der Linie 373 werden umgeleitet.
Busse der Linie 373 werden umgeleitet.

© Andreas Weihs

Osterzgebirge. Wegen einer Vollsperrung der Bergstraße in Hermsdorf/Erzgebirge wird ab kommendem Mittwoch, 4. Oktober, die Buslinie 373 von Neuhermsdorf über die Staatsstraße S 184 Frauensteiner Straße bis zur Haltestelle Hermsdorf/Schule umgeleitet. Wie die Regionalverkehr Dresden GmbH schreibt, wird die Umleitung bis voraussichtlich zum 14. Oktober bestehen bleiben. Auch in Rehefeld wird eine Straße gesperrt. Die Staatsstraße S 182 ist ab Mittwoch, 4. Oktober, nicht mehr befahrbar. Die Busse der Linie 373 werden aufgrund der Sperrung in Höhe Ortsausgang Rehefeld von Altenberg kommend bis Rehefeld/Gasthof über den Donnerberg nach Neuhermsdorf umgeleitet. Die Busse fahren die Strecke in umgekehrter Reihenfolge zurück. Die Haltestelle Rehefeld/Herklotzmühle kann in dem Zeitraum nicht bedient werden. Wie der Verkehrsbetrieb mitteilt, dauert die Umleitung vermutlich bis zum 28. Oktober. (SZ)