erweiterte Suche
Samstag, 30.09.2017

Bus statt Bahn zwischen Döbeln und Leisnig

Die Deutsche Bahn baut auf der Bahnstrecke. Ab 7. Oktober kommt es dadurch zu Fahrplanabweichungen.

© Symbolfoto: Dietmar Thomas

Döbeln/Leipzig. Von Sonnabend, 7. Oktober, bis Sonntag, 8. Oktober, kommt es auf der Bahnstrecke 110 Leipzig-Hbf - Grimma - Döbeln-Hbf aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG bei ausgewählten Fahrten zu Fahrplanabweichungen.

„Aufgrund des Schienenersatzverkehrs müssen die Abfahrts- und Ankunftszeiten später gelegt werden“, teilte ein Sprecher der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB) mit. Der Zug endet in Leisnig. Dort müssen die Fahrgäste in Richtung Döbeln in den Bus umsteigen. In Leisnig und Döbeln befinden sich die Ersatzhaltestellen am Bahnhof, in Klosterbuch und Westewitz-Hochweitzschen am Haltepunkt. Die erste Verbindung am Morgen und die letzte am Abend verkehren ohne Einschränkungen. In den Bussen ist die Fahrradmitnahme nicht möglich.

Detaillierte Informationen erhalten Fahrgäste an den Aushangtafeln an den Bahnhöfen, im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten oder www.mitteldeutsche-regiobahn.de sowie unter der rund um die Uhr geschalteten Service-Nummer 0341 231898288 (Ortstarif). (sol)