erweiterte Suche
Freitag, 12.01.2018

Breitbandausbau in der Diskussion

Die Frage beschäftigt die Strehlaer. Deshalb gibt es einen zweiten Bürgerstammtisch mit Stadtchef Jörg Jeromin am 16. Januar.

Strehlas Bürgermeister Jörg Jeromin (FWG) holt zum Thema Breitbandausbau die Bürger an den Tisch.
Strehlas Bürgermeister Jörg Jeromin (FWG) holt zum Thema Breitbandausbau die Bürger an den Tisch.

© Lutz Weidler

Strehla. Wo steht Strehla beim Breitbandausbau? Schon beim ersten Bürgerstammtisch von Stadtchef Jörg Jeromin (FWG) hat diese Frage den Trausaal im Rathaus bis auf den allerletzen Platz gefüllt. Deshalb findet der zweite Bürgerstammtisch zum Thema in der kommenden Woche diesmal im größeren Jugend- und Freizeitzentrum, Leckwitzer Straße 8 a, statt.

Am Dienstag, dem 16. Januar, wird sich dort alles um die grundlegenden Technikfragen, Ergebnisse der jüngsten Breitband-Studie sowie finanzielle und organisatorische Modalitäten des Ausbaus drehen. Ansprechen will der Bürgermeister auch die Digitalisierung von Telefonanschlüssen in der Kernstadt. Beginn der Informationsveranstaltung ist um 18 Uhr. (SZ)