erweiterte Suche
Mittwoch, 27.09.2017

Baustart für das Palmental

Im Frühjahr beginnt die Sanierung des Wohnblocks an der Straße Zur Siedlung. Es entstehen Seniorenwohnungen.

Von Sylvia Jentzsch

© Symbolfoto: dpa

Zschaitz. Das Berliner Unternehmen BRF Friedrichshain GmbH will in dem grauen Neubaublock an der Straße Zur Siedlung Wohnungen sanieren. Seit etwa zwei Jahren hängt an der Fassade ein Banner. Auf diesem ist zu lesen, dass hier Wohnungen für Senioren entstehen sollen und dass die Mieter nie mehr Treppen steigen müssen. Das Ganze steht unter der dem Logo Palmental.

Auch wenn sich am Gebäude selbst noch nichts getan hat, so gibt es doch schon einige Hinweise, dass der Investor an seinem Vorhaben festhalten will. Das bestätigte Hans Gretschuskin, Geschäftsführer der BRF Friedrichshain GmbH, gegenüber dem DA.

„Am Gebäude liegen jetzt die notwendigen Versorgungsleitungen für Wasser und Strom an. Das Objekt wurde auch an die zentrale Abwasserentsorgung angeschlossen“, so der Geschäftsführer. Er rechnet mit dem Baubeginn im Frühjahr nächsten Jahres. „Wir sind immer noch mit dem Vorhaben in Rötha bei Leipzig beschäftig. Dort sind zusätzliche Arbeiten notwendig. Deshalb dauert es länger als geplant. Wir sind aber auf der Zielgeraden“, sagte Hans Gretschuskin.

Das Unternehmen hatte das Gebäude in Zschaitz ersteigert und will 14 bis 20 Wohnungen für Senioren ausbauen. „Es soll keiner mehr eine Stufe steigen müssen. So sieht es das Konzept der BRF Friedrichshain GmbH vor. Angebaut wird ein Aufzug. Von dem aus sollen alle Wohnungen zu erreichen sein. Es wird so ausgebaut, dass jeder Bereich, auch die Dusche, mit dem Rollator zu erreichen ist“, so Gretschuskin. Er betont, dass die Wohnungen auf die Bedürfnisse von älteren Menschen abgestimmt sind.