erweiterte Suche
Montag, 26.06.2017

Bach im Schlosspark in Ordnung gebracht

Betonplatten und Rasengittersteine, die sich im Bachbett und in den Böschungen befanden, wurden entfernt.

Wasserschloss Oberau
Wasserschloss Oberau

© Archiv: Claudia Hübschmann

Oberau. Die Gemeinde Niederau gestaltete im vergangenen Jahr in den Monaten Oktober bis Dezember im Schlosspark Oberau den vorhandenen Bachlauf naturnah. Dazu wurde der Bach mit ortstypischem Steinsatz an ausgekolkten Stellen gesichert. Betonplatten und Rasengittersteine, die sich im Bachbett und in den Böschungen befanden, wurden entfernt. Darüber hinaus wurden drei Gehwegbrücken analog der bereits vorhandenen Brücke über den Dorfbach verlegt und der Weg angepasst. Die Arbeiten, die insgesamt gut 54 000 Euro kosteten, wurden gefördert.

Mit der naturnahen Gestaltung des Baches wurden die Abflusseigenschaften bedeutend verbessert. Die naturnahe Gewässerentwicklung konnte beibehalten wieder in den ökologisch gewünschten Zustand versetzt werden. Somit wurde ein weiterer wichtiger Beitrag für die touristische Erschließung des Gesamtensembles des Schlossparks und für die dörfliche Begegnung geleistet. (SZ)