erweiterte Suche
Mittwoch, 04.10.2017

Auto läuft an Tankstelle aus

Ein Volvo-Tank glich offenbar dem sprichwörtlichen Fass ohne Boden, denn er schluckte 100 Liter.

© Symbolbild/dpa

Riesa. Eine erhebliche Menge Kraftstoff ist Mittwochnachmittag an der BFT-Tankstelle an der Rostocker Straße ausgelaufen. Nach Polizeiangaben wollte eine Frau ihren Volvo auftanken. Allerdings glich der Tank offenbar dem sprichwörtlichen Fass ohne Boden. „Der Treibstoff ist an anderer Stelle des Autos wieder rausgelaufen“, teilte Polizeisprecherin Jana Ulbricht mit.

Schließlich hätten Passanten die Frau auf die immer größer werdende Lache aufmerksam gemacht. Am Ende standen laut Polizei rund 100 getankte Liter auf der Tankanzeige. „Davon ist allerdings nicht alles ausgelaufen“, so die Polizeisprecherin.

Da sich der Vorfall an der Tankstelle ereignete, habe keine Gefahr für die Umwelt bestanden. Der Volvo musste abgeschleppt werden. Die Tankstelle war zwischenzeitlich gesperrt. Die Feuerwehr Riesa hat den Kraftstoff beseitigt. (SZ/veb/stl)