erweiterte Suche
Mittwoch, 09.01.2013

Aus dem Polizeibericht

© dapd

Für die Ermittlungen zu einem Überfall auf einen Tolkewitzer Lottoladen wird nach Zeugen gesucht. Außerdem verzeichnete die Polizei seit Dienstagvormittag mehrere Einbrüche in Firmen- und Privatgebäuden.

Aus dem Dresdner Polizeibericht

1 von 8

Lottoladen überfallen

Zeit: 08.01.2013, gegen 16.10 Uhr

Ort: Dresden-Großzschachwitz

Am Dienstagnachmittag überfiel ein Unbekannter einen Lottoladen an der Pirnaer Landstraße. Der Mann betrat kurz nach 16.00 Uhr den Laden und bedrohte die Verkäuferin (61) unvermittelt mit einer Pistole. Kurz darauf entnahm er aus der Kasse mehrere hundert Euro Bargeld und flüchtete mit der Beute. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben leider ohne Erfolg. Die 61-Jährige Frau erlitt einen Schock.

Der Täter ist ca. 35 Jahre alt, etwa 170 cm bis 180 cm groß und von normaler Gestalt. Er hat dunkle Haare sowie dunkel Augenbrauen. Zur Tatzeit trug er eine lange schwarze Jacke und eine schwarze Hose.

Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt in diesem Zusammenhang: Wer hat etwas gesehen, das in Verbindung mit dem Überfall in Großzschachwitz steht? Wer hat die beschriebene Person im Umfeld des Lottoladens an der Pirnaer Landstraße beobachtet? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 483 22 33 entgegen?

Einbruch in Firmengebäude

Zeit: 07.01.2013, 18.00 Uhr bis 08.01.2013, 06.00 Uhr

Ort: Dresden-Löbtau

In der Nacht zum Dienstag hebelten Unbekannte das Kellerfenster eines Firmengebäudes an der Freiberger Straße auf und drangen ein. Innerhalb des Hauses brachen sie einige Türen auf und durchsuchten die Räume. Letztlich stahlen sie Computertechnik, Handys sowie Bargeld im Gesamtwert von rund 2.000 Euro. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

Wohnungseinbruch in Dresden-Tolkewitz

Zeit: 08.01.2013, 06.15 Uhr bis 13.00 Uhr

Ort: Dresden-Tolkewitz

Am Dienstagvormittag brachen Unbekannte in eine Erdgeschosswohnung an der Schmiedeberger Straße ein. Die Täter brachen die Wohnungstür auf und durchsuchten die Zimmer nach Wertgegenständen. In der Folge stahlen sie unter anderem drei Laptops, eine Armbanduhr sowie 25 Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt.

Wohnungseinbruch in Dresden-Leuben

Zeit: 08.01.2013, 07.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Ort: Dresden-Leuben

Ein weiterer Wohnungseinbruch ereignete sich Dienstagvormittag am Oberndorfer Weg. In diesem Fall gelangten die Täter über die Terrassentür in die Wohnräume, welche ausgiebig durchsucht wurden. Schließlich stahlen die Einbrecher verschiedene Heimelektronik sowie Bargeld. Der entstandene Sachschaden ist unbekannt.

VW Golf V gestohlen

Zeit: 09.01.2013, 02.30 Uhr bis 03.30 Uhr

Ort: Dresden-Weißer Hirsch

In der Nacht zum Mittwoch stahlen Unbekannte einen grauen VW Golf V von der Heinrich-Cotta-Straße. Der Zeitwert des sechs Jahre alten Wagens kann bislang nicht beziffert werden.

Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Zeit: 22.12.2012, 02.00 Uhr bis 02.30 Uhr

Ort: Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Ende Dezember ist ein junger Mann (23) von mehreren Unbekannten geschlagen und getreten worden. Der 23-Jährige wurde nach dem Besuch einer Discothek am Wettiner Platz von den Tätern angegriffen. Sie schlugen und traten unvermittelt auf das Opfer ein und verletzten ihn sosehr, dass er in einem Dresdner Krankenhaus behandelt werden musste. Die Täter entkamen unerkannt.

Die Dresdner Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und fragt: Wer hat Beobachtungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer kann Aussagen zu den unbekannten Angreifern machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 483 22 33 entgegen.

Vier Fahrzeuge aufgebrochen

Zeit: 07.01.2013, 19.30 Uhr bis 08.01.2013, 08.30 Uhr

Ort. Dresden-Pieschen/Johannstadt

In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in vier Fahrzeuge eingebrochen. Die Täter zerschlugen jeweils eine Seitenscheibe der Autos unterschiedlicher Marken. Aus den Innenräumen wurden persönliche Gegenstände, wie Bekleidungsstücke und Taschen gestohlen. Zu dem entstandenen Schaden liegen noch keine Angaben vor.

Verkehrsunfallgeschehen

Die Dresdner Polizei registrierte am 08.01.2013 im Stadtgebiet insgesamt 14 Verkehrsunfälle mit zwei verletzten Personen.