Freitag, 04.01.2013

Aus dem Polizeibericht

©dpa

Eine durchschlagene Motorhaube auf dem Weißen Hirsch, eine Hakenkreuzschmiererei in Löbtau und ein Küchenbrand nach Pommes-Zubereitung in Striesen - das und mehr im Dresdner Polizeibericht.

Aus dem Polizeibericht vom 03.01.2013

32-Jähriger mit Betäubungsmitteln gestellt

Zeit: 02.01.2013, 17.40 Uhr, Ort: Dresden-Naußlitz

Dresdner Polizeibeamte stoppten gestern einen 32-Jährigen mit seinem Pkw Kia. Er stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und hatte zudem geringe Mengen bei sich.

Das Fahrzeug war den Beamten aufgefallen, da es auf der Altfrankener Straße eine leichte Kurve mit deutlich ausholendem Bogen befuhr. Sie entschlossen sich den Pkw zu kontrollieren und stoppten ihn schließlich auf der Kölner Straße. Im Gespräch mit dem 32-jährigen Fahrer entstand der Verdacht, dass er unter Einwirkung von Betäubungsmittel stand. Ein Schnelltest reagierte positiv. Im Wagen fanden die Beamten anschließend zwei Tütchen mit vermutlichen Betäubungsmitteln und stellten diese sicher. Zudem veranlassten sie eine Blutentnahme.

Gegen den 32-Jährigen wird nunmehr wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahrens unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln ermittelt.