sz-online.de | Sachsen im Netz

Arnsdorfs Jugend ist gefragt

Ein Forum soll den Jugendlichen die Möglichkeit geben, Ideen zu verwirklichen und in ihrer Gemeinde etwas zu verändern.

06.10.2017

 Jugend ist gefragt

© Thorsten Eckert

Arnsdorf. Ist es euch manchmal zu langweilig in Arnsdorf? Habt ihr Ideen und Wünsche gegen diese Langeweile? Dann kommt zum ersten Jugendforum. Dieses organisiert der Verein Arnsdorf hilft gemeinsam mit dem Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit. Dabei haben die jüngeren Einwohner der kleinen Gemeinde die Möglichkeit, ihre Vorstellungen und Ideen einzubringen, um ihre Heimat „aufzupimpen“. Umsetzbare Ideen sollen dann gemeinsam mit den beiden organisierenden Vereinen entweder noch in diesem oder im kommenden Jahr angegangen werden.

Das Jugendforum findet an zwei verschiedenen Tagen statt. Der erste Termin ist der 19. Oktober. 16 Uhr soll es hier in der alten Schule an der Geschwister-Scholl-Straße losgehen. Ein weiterer Termin ist der 25 Oktober. An diesem Tag findet das Jugendforum – ebenfalls ab 16 Uhr – im Beratungsraum hinter der Arnsdorfer Mensa statt. Also Ideen sammeln und endlich etwas bewegen! (ste)