sz-online.de | Sachsen im Netz

Alte V 60 dank Spenderherz wieder fit

Die Eisenbahnfreunde Löbau sind wieder mit voller Dieselkraft unterwegs. Deshalb laden sie zu Lok-Mitfahrten ein.

06.10.2017
Von Markus van Appeldorn

dank Spenderherz wieder fit
Im Juli hatte die über 40 Jahre alte Diesellok der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde einen neuen Motor erhalten. Danach mussten erst noch alle Nebenaggregate angeschlossen werden. Jetzt ist die V60 wieder fahrbereit und lädt zu Führerstands-Mitfahrten.

© Rafael Sampredo

Zwei Jahre lang haben die Ostsächsischen Eisenbahnfreunde Löbau auf ihre V 60 verzichten müssen – kapitaler Motorschaden. Ende Juli hatte die Diesellok ein Spenderherz eingepflanzt bekommen. Nun ist die Operation abgeschlossen und die V 60 kann wieder auf die Strecke. Eine Werkstatt wäre sehr teuer gewesen. Deshalb haben Vereinsmitglieder die gesamte Arbeit in Eigenleistung erbracht – was länger dauerte als geplant. Am Sonnabend und Sonntag darf jeder mal auf dem Führerstand mitfahren. Auf dem Gleis an der Ladestraße neben dem Modellbahnhof wird die Lok zwischen 10 und 17 Uhr hin- und herfahren. Die geplanten Fahrten zwischen Löbau und Rumburg entfallen dagegen. Wegen des immensen Personaleinsatzes der Vereinsmitglieder zum Tag der Sachsen sei es nun nicht gelungen, einen Triebwagenführer zu finden, teilte der Verein mit.

An beiden Tagen ist ebenfalls zwischen 10 und 17 Uhr der Modellbahnhof geöffnet. Der zeigt noch einmal die Fotoausstellung aus Bernstadt, die bereits beim Tag der Sachsen zu sehen war. Nun könnten die 38 Bilder mit Motiven aus der Oberlausitz vielleicht mit mehr Ruhe betrachtet werden als Anfang September.