erweiterte Suche
Mittwoch, 17.02.2016

25-Jähriger beraubt

Der junge Mann erlitt bei dem Überfall schwere Verletzungen. Die Täter sprachen gebrochen Deutsch. Wer hat etwas gesehen?

Ein junger Mann wurde bei einem Raubüberfall in Meißen schwer verletzt.
Ein junger Mann wurde bei einem Raubüberfall in Meißen schwer verletzt.

© Symbolfoto

Meißen. Am Dienstagabend gegen 20.15 Uhr ist ein junger Mann (25) von zwei Unbekannten in Meißen am Lutherplatz geschlagen und beraubt worden.

Der 25-Jährige wurde von zwei Männern nach Zigaretten befragt. Kurz darauf schlug das Duo auf den jungen Mann ein und raubte dessen Portemonnaie mit rund 300 Euro.

Der Beraubte erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Täter wurden nahezu gleich beschreiben. Demnach waren beide etwa 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß und hatten ein südländisches Aussehen. Sie sprachen gebrochen Deutsch, so heißt es im Polizeibericht.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Raub gemacht?

Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Meißen entgegen.