erweiterte Suche
Samstag, 26.03.2016

16-jähriger Radler schwer verletzt

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu Verkehrsunfällen machen können. Bereits Ende Januar wurde ein 16-jähriger Fahrradfahrer in Trachau schwer verletzt. Der Jugendliche radelte am Donnerstag, 28. Januar, um 6.55 Uhr die Großenhainer Straße Richtung Innenstadt. In Höhe der Haltestelle Wilder Mann musste er einem Müllfahrzeug ausweichen. Als er neben dem Lkw war, wurde der Junge von hinten von einem Auto angefahren. Der Radler stürzte gegen das Müllfahrzeug und erlitt schwere Verletzungen. Der Fahrer des unbekannten Pkw, nach bisherigen Ermittlungen offenbar ein dunkler, kompakter Opel Astra, setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Am Mittwoch um 16.10 Uhr stießen am Carolaplatz zwei Autos zusammen. Ein roter VW Polo kam von der Carolabrücke, um links in die Köpkestraße einzubiegen, wo er gegen einen Skoda Octavia prallte, der aus der Wigardstraße kam. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrer behaupten nun jedoch, Grün gehabt zu haben. Wer kann Angaben zu den Unfällen machen? Hinweise an 4832233. (lex)