Page 64

AugustoScheckheft

WO EINST RICHARD WAGNER UND CASPAR DAVID FRIEDRICH WANDELTEN Bereits zum 5. Mal locken die RICHARD WAGNER SPIELE kulturinteressierte Besucher in das Jagdschloss nach Graupa. In Johannes Gärtners neuer Open-Air-Inszenierung „Ein Stück vom Himmel oder Wenn ich erst ewig bin“ spazieren Richard Wagner und Caspar David Friedrich auf dem Dichter-Musiker-Maler-Weg durch die Sächsische Schweiz und disputieren um den Sinn und die Form ihrer Kunst und deren Einflüsse auf die Gesellschaft. Verhandelt werden höchst aktuelle Themen: die Frage nach der Aufmerksamkeit des Publikums in Zeiten ständig zunehmender Eindrücke, die Frage nach Wert und Wirkung der Kunst und des menschlichen Schaffens überhaupt – und damit natürlich die universelle Frage nach der Möglichkeit sinnhaften Lebens. In dieser bunten, alle Sinne ansprechenden Produktion wird ein Brückenschlag zwischen den Kunstgattungen Musik, Sprechtheater und Malerei vollzogen – ganz im Sinne Gesamtkunstwerksidee von Richard Wagner. Jeden Abend lässt Michael Klose das Bühnenbild auf der Kulissenwand neu entstehen; die für das Stück neu entstandene Komposition stammt von Johannes Wulff-Woesten (Semperoper Dresden). In der Pause lädt der Maler Michael Donath zu einer Action-Painting-Performance in den Schlosspark ein. An den Aufführungstagen findet jeweils um 18:30 Uhr der WAGNER SALON mit prominenten Gästen zu unterschiedlichen Themen statt, die auf anspruchsvolle Weise auf einen anregenden Abend einstimmen. 2 Karten zum Preis von einer (bis max. 4 Erw. / im Vorverkauf bis » 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn) Der Gutschein ist einlösbar an allen Vorverkaufsstellen über SZ-Ticket und reservix mit dem Verweis auf die Gutscheinaktion. RICHARD-WAGNER- STÄTTEN Richard-Wagner-Straße 6» 01796 Pirna OT Graupa» Telefon 03501 4619650 wagnerstaetten@pirna.de» wagnerstaetten.de Gutschein gültig bis 30.10.2017 Scheckheft für Genießer


AugustoScheckheft
To see the actual publication please follow the link above