erweiterte Suche
sz-exklusiv

Ein Kinderland namens DDR

rland namens DDR

Comic-Künstler Markus Witzel stellt (seine) Erlebnisse eines Ostberliner Schülers aus dem Herbst 1989 in Dresden vor. weiter

ák-Experiment“

Das „Dvorák-Experiment“

Viele Jugendliche haben noch nie in ihrem Leben ein klassisches Konzert besucht. Um diesem Trend etwas entgegenzusetzen, hat die ARD ein einmaliges Projekt gestartet. Bierflaschen kommen auch zum Einsatz. weiter

nft zum Fürchten
sz-exklusiv

Eine Zukunft zum Fürchten

Wo ein freier Wille undenkbar ist: Am Dresdner Staatsschauspiel kommt Huxleys „Schöne neue Welt“ zur imposanten Uraufführung. weiter

cht des Todes

Im Angesicht des Todes

Im Drama „Wenn es am schönsten ist“ steht nach langer Trennung plötzlich der Vater wieder vor seinem groß gewordenen Sohn. weiter

sz-exklusiv

Dresdner Philharmonie erfolgreich in Südamerika

Dresden. Die Dresdner Philharmonie hat ihr Südamerika-Gastspiel als Erfolg verbucht. „Stetig ausverkaufte Häuser und die temperamentvolle Begeisterung der Zuhörer bestätigten eine richtige Programmwahl und professionelles, entspanntes Musizieren“, teilte das Orchester mit. weiter

sz-exklusiv

Alle Winklers dieser Welt

Am 5. Oktober wird A.R. Penck 75. Sie wissen schon, das ist der Maler mit den Strichmännchen. Der, der auch das Dresdner art‘otel ausgestaltet hat. 694 Grafiken, Gemälde und Skulpturen von Penck sind in diesem Haus versammelt. weiter

aus dem Kalten Krieg
sz-exklusiv

Thriller aus dem Kalten Krieg

„Dame, König, As, Spion“ ist ein Spionage-Klassiker. Einen Bestseller ins Filmformat zu pressen, ist riskant. Doch die Kritik ist voll des Lobes. weiter

Pastior-Preis an Dresdner Schriftsteller Beyer

Berlin. Marcel Beyer hat nach dem renommierten Kleist-Preis auch den diesjährigen Oskar Pastior Preis erhalten. Beim Internationalen Literaturfestival in Berlin wurde der 48-jährige Lyriker und Erzähler gestern mit der mit 40 000 Euro dotierten Auszeichnung geehrt. weiter