erweiterte Suche

Nur Tanzen war gestern

n war gestern

Aus einer wilden Soli-Partynacht wird zwei Jahre später ein Festival, das auffährt, was die Klubkultur zu bieten hat. weiter

werte Obsessionen
sz-exklusiv

Wünschenswerte Obsessionen

Es ist nicht dasselbe, ob Frauen Kunst machen oder Männer. Oder etwa doch? Zwei Künstlerinnen und zwei Kunstwissenschaftlerinnen im Gespräch. weiter

e eine Wolke

Leicht wie eine Wolke

Baumeister Frank Gehry hat sich in Paris ein Denkmal gesetzt: Sein einzigartiger Kunsttempel für einen der reichsten Männer wird jetzt eröffnet. weiter

 Wolken und mittendrin
sz-exklusiv

Unter den Wolken und mittendrin

Mit seinem neuen Puppenstück „Wolkenbilder“ gelingt dem Dresdner Theater Junge Generation eine fantastische Geschichte über Freundschaft. weiter

nge
sz-exklusiv

Junge, Junge

Hape Kerkeling findet den Ursprung seiner unwiderstehlichen Komik in einem schweren Schicksalsschlag seiner Kindheit. weiter

e eine Wolke

Leicht wie eine Wolke

Baumeister Frank Gehry hat sich in Paris ein Denkmal gesetzt: Einen einzigartigen Kunsttempel für einen der reichsten Männer der Welt. weiter

Saxofonist Ravenscroft gestorben

London. Der britische Musiker Raphael Ravenscroft spielte eines der berühmtesten Saxofon-Solos aller Zeiten: Mit seinem Solo in dem Song „Baker Street“ (1978) des Schotten Gerry Rafferty hatte Ravenscroft die Musikwelt auf sich aufmerksam gemacht. weiter

sz-exklusiv

„Make Love“-Doku beleuchtet Sex im Alter

Leipzig. Älterwerden, Sexualität im Alter, Pornokonsum und sexuelle Unlust – das sind die Themen, mit denen MDR und SWR ihre Aufklärungsreihe „Make Love“ fortsetzen. Start der neuen Staffel ist am 16.... weiter

r Mittelschicht
sz-exklusiv

Ängste der Mittelschicht

Qualitätsfernsehen zur besten Sendezeit: Der ARD-Film „Momentversagen“ ist ein Lehrstück über Moral – verpackt in einem starken Thriller. weiter

sz-exklusiv

Die Kirche brennt

In „Am Sonntag bist du tot“ beschreitet ein guter Priester den einsamen Passionsweg. weiter

gehört mir!
sz-exklusiv

Mein Tod gehört mir!

Seit Jahren spricht sich das Kino vehement für Sterbehilfe aus. Nun tut es auch Florian David Fitz in „Hin und weg“. weiter

MDR macht weiter Liebe

Mitte November startet im MDR die Fortsetzung der Reihe „Make Love“. Dabei geht es um Themen wie Älterwerden, Sexualität im Alter, Pornokonsum und sexuelle Unlust bei Männern. weiter