erweiterte Suche

Dem Liebeshorror auf der Spur

Dem Liebeshorror auf der Spur

Oscar-Preisträger Michael Haneke hat Mozarts frivole Oper „Cosi fan tutte“ inszeniert. Seine Kamera rückt dabei den Sängern ungewöhnlich dicht auf die Pelle. weiter

Die Welt bleibt eine Scheibe

Die Welt bleibt eine Scheibe

Die Musikindustrie erholt sich. Dafür sorgen Streaming-Dienste und die gute alte Schallplatte. Die wird jetzt beim Record-Store-Day weltweit gefeiert. weiter

Dämonen am Blauen Wunder

Dämonen am Blauen Wunder

Lange war Dresden ein weißer Fleck in der Krimi-Landschaft. Nun wird die Stadt Heimat der „Wallensteins“. Mutter und Tochter ermitteln im Zweiten. weiter

SZ-Exklusiv

Doku-Drama über Bruder von Hermann Göring

Hamburg. Hermann Göring ging als Nummer zwei hinter Adolf Hitler in die Geschichte ein. Über seinen jüngeren Bruder Albert weiß man eher wenig. Eine jetzt gestartete Co-Produktion von NDR und BR unter... weiter

Letzter Arbeitstagfür Ulrich Deppendorf
SZ-Exklusiv

Letzter Arbeitstag für Ulrich Deppendorf

Berlin. Der Politikjournalist Ulrich Deppendorf, 65, führt am Sonntag, 18.30 Uhr, zum letzten Mal durch die ARD-Sendung „Bericht aus Berlin“. Es sei sein letzter Arbeitstag an der Spree, teilte das ARD-Hauptstadtstudio mit. weiter

Locker trifft verklemmt

Locker trifft verklemmt

Christoph Maria Herbst spielt in der ARD-Komödie „Besser als Du“ Zwillingsbrüder, von denen einer dem anderen die Ehe retten soll. weiter

„Handybilder sind keine Fotografie“

„Handybilder sind keine Fotografie“

Das Fotografieren ist für Wim Wenders die andere Hälfte des Lebens. Eine große Retrospektive zeigt den preisgekrönten Regisseur als Fotografen der Wirklichkeit, der gern mal einen Schnappschuss macht, das aber nicht immer Kunst nennt. weiter